Frauenfussball bei Framba.de
Frauenfussball Bundesliga VfL Wolfsburg 1. FFC Turbine Potsdam 1.FFC Frankfurt FC Bayern München SC Freiburg SGS Essen Bayer 04 Leverkusen MSV Duisburg FF USV Jena VfL Sindelfingen BV Cloppenburg 1899 Hoffenheim mediasports

Célia Sasic


Célia Okoyino da MbabiMädchenname: Okoyino da Mbabi
Geburtsort:
Bonn
Geburtstag: 27.06.1988
Nationalität:Deutschland Frankreich
Größe:
174 cm
Beruf: Kauffrau
Homepage

Célia Okoyino da MbabiCélia Okoyino da Mbabi

Célia Sasic ist Tochter einer französischen Mutter
und eines kamerunischen Vaters.
Die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt sie erst seit 2004. Seit August 2013 ist sie mit Marko Sasic verheiratet.

 

Verwandte Artikel


Presseschau (49/2013): Trainer ist ein blöder Job
Frauenfußball-PresseschauDie weiteren Themen: Prinz und das Maximum +++ Sampson ist neuer England-Trainer +++ Schmidt und Schulte im DFB-Interview +++ Schiedsrichterinnen lernen dazu +++ Souveräne Spitzenreiter. Framba.de durchforstet regelmäßig das Internet nach interessanten Artikeln zum Frauenfußball. Die Fundstücke werden wöchentlich präsentiert...

Sasic mit Fünferpack beim Schützenfest gegen Sindelfingen
Célia Sasic (Mitte) jubelt über eines ihrer fünf Tore (Foto: Framba-Fotos)Der 1. FFC Frankfurt hat im vorgezogenen Samstagspiel die Tabellenspitze der Frauenfußball-Bundesliga erwartungsgemäß im Sturm erobert. Beim 12:0 (6:0), dem dritthöchsten Bundesligasieg der Hessinnen, ließen die Fußballerinnen von Cheftrainer Colin Bell Ligaschlusslicht VfL Sindelfingen keine Chance. Zur Spielerin des Tages avancierte Célia Sasic die fünfmal traf. Bericht und Bilder...

Presseschau (44/2013): Die, die blöd reden, sollen blöd reden
Frauenfußball-PresseschauDie weiteren Themen: DFB-Pokalauslosung am 19. November +++ Landeka hat gute Laune +++ Islacker kickt gegen ihren Ex-Club +++ Eine Japanerin beim SC Freiburg +++ Brave Gladiators in Wilhelmsfeld. Framba.de durchforstet regelmäßig das Internet nach interessanten Artikeln zum Frauenfußball. Die Fundstücke werden wöchentlich präsentiert...

DFB-Pokal: Mindestens zwei Erstligisten fliegen raus
DFB-Pokal der FrauenAn diesem Wochenende wird die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal der Frauen 2013/14 ausgetragen. Die acht besten deutschen Frauenfußball-Teams aus dem Vorjahr steigen nun in den Wettbewerb ein. Darunter Titelverteidiger VfL Wolfsburg, der am Samstag um 16.00 Uhr beim Regionalligisten TSG Burg Gretesch antritt. Die weiteren Begegnungen...

Hinweis
Frauenfußball live
Hier klickenAktuelle Fernseh- und Online-TV-Termine
im Überblick... Weiter

Framba.de bei
FacebookGoogle+TwitterFlattr
YouTubePinterest
Framba.de-Fotopartner: foto2press
Eintrittskarten bestellen
Frauenfußball Twitter-Ticker
User-Kommentare
Tag Cloud