Bayern München: Erfolgreiche Knie-OP bei Julia Simic

Erstellt: 17. April 2012

Julia Simic steht erneut eine sechsmonatige Reha bevorJulia Simic steht erneut eine sechsmonatige Reha bevorMünchen. Rund eine Woche nach ihrem erneuten Kreuzbandriss wurde Julia Simic am vergangenen Mittwoch in der Augsburger Hessingklinik erfolgreich am linken Knie operiert. Die 22-jährige Mittelfeldspielerin des Frauenfußball-Bundesligisten FC Bayern München wurde dabei vom identischen Ärzteteam behandelt, wie bei ihrem ersten Kreuzbandriss im vergangenen September.

„Ich werde mir die Zeit nehmen, die es braucht”

„Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben und habe meine Zuversicht nicht verloren”, sagt Simic, die seit dem Wochenende die Klinik verlassen hat, um neben ihrem Studium erneut die harte Reha anzutreten.

„Ich werde mir die Zeit nehmen, die es braucht”, sagt Simic. Sie habe noch so viele Ziele, die sie mit dem frischgebackenen Pokalfinalisten künftig erreichen wolle. „Dafür werde ich kämpfen, Erfahrung darin habe ich ja jetzt”, beweist sie schon wieder Humor.

Simic hatte erst im März nach sechsmonatiger Verletzungspause gegen den FF USV Jena ihr Comeback gefeiert und gleich ein Tor erzielt. Doch nur eine Woche später riss ihr Kreuzband erneut.



Hinweise

Frauenfußball live
Hier klickenAktuelle Fernseh- und Online-TV-Termine
im Überblick... Weiter

Framba.de bei
FacebookGoogle+TwitterFlattr
YouTubeRSS-Feed
Framba.de - Fotopartner

Frauenfußball Twitter-Ticker

Frauenfußball bei Amazon.de